Seiten

Montag, 8. Januar 2018

Pretty in Pink

Der letzte Post ist schon eine Weile her, aber Weihnachten und der Start ins neue Jahr ließen irgendwie keine Zeit für PC und Co...

Aber ich wünsche euch allen - wenn auch mit ein bisschen Verspätung -  ein gutes neues Jahr, das euch all das bringen möge, was ihr euch so Gutes wünscht!

Ich durfte mal wieder was Kleines nähen. Und das hat mich umso mehr gefreut, weil ich damit eine ganz besonders liebe Freundin beschenken darf. Die hat das neue Jahr gut begonnen und eine Tochter zur Welt gebracht. Nach zwei tollen Jungs ist die Familie nun komplett. Gewünscht hatte sie sich was in rosa oder pink, aber bitte keine grellen, kitschigen Farben, sondern mehr so Richtung Beerentöne...

Ich glaube, ich habe die passenden Jerseystoffe gefunden :)

Genäht habe ich nach Schnitten aus der Burda Style 9/2013 - die Modelle 143, 144 und 146 in Größe 68.



Bluse mit Hose...



und Jäckchen. 

Die Farben von Bluse und Hose kommen ein bisschen zu grell auf den Fotos raus, in Wirklichkeit sind sie eher gedeckter. Aber wie ich das besser hinbekomme beim Fotografieren, habe ich noch nicht herausbekommen.

Das Jäckchen ist aus einem gesteppten Jersey mit zwei schönen Seiten.


Ich habe alle Nähte als Kappnähte genäht und mit einem Zickzackstich abgesteppt, damit es innen wie außen schön aussieht:



Eingefasst ist das Jäckchen mit dem Jersey aus dem auch die Hose genäht wurde - da könnt ihr den eigentlichen Farbton auch besser erkennen:


Geschlossen wird das Jäckchen mit Druckknöpfen, aber zur Zierde gabs noch ein paar Sternchenknöpfe dazu:


Die Bluse kann hinten komplett aufgeknöpft werden, das ist sicherlich praktisch beim Anziehen. Die Hose habe ich am Saum und an der Naht des rückwärtigen Sattels mit einer Herzchennaht verziert.





Alles drei zusammen sieht dann so aus:


Nun hoffe ich, dass meiner Freundin das Outfit fürs Töchterchen auch gefällt.

Viele Grüße
Friedalene